Sonntag, 5. Dezember 2010

Was ich so toll an Frauen finde III

Bei mir nähern sich wieder die Zeiten, in denen ich mich wieder vermehrt mit den mühsameren Dingen im Leben beschäftigen muss. Die Prüfungen haben wieder angefangen und ich weiss nicht, wie regelmässig ich noch bloggen kann. Zwar versuche ich immer wieder mal meinen Blog zu aktualisieren - aber eben, ich kann nicht für eine gleichbleibende Frequenz garantieren. Sobald meine Prüfungen im Februar durch sind, werde ich wieder regelmässiger bloggen können. Dann werde ich auch Zeit für einige neue Ideen haben, die ich bisher immer vor mir her geschoben habe.

Doch jetzt wollen wir uns mit schönen Dinge(r)n ablenken.


Estella Warren


Gisele Bündchen


Heidi Klum


Irina Sheik


Laetitia Casta

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Nanu, wie kommt es dass diese Vogelscheuchen und Mannsweiber die dick Makeup auftragen und mit reichlch Kosmetik ihre ernüchternde Wirklichkeit verschleiern manche Herzen höher schlagen lassen ?
Es muss sich wohl um ein Irrtum handelt. Oder es handelt sich um Manipuliation.
Wie dem auch sei, diese aufgelisteten Weiber würde Ich nicht mal mit der Zange anfassen.

Christian hat gesagt…

Der Hintern von Gisele Bündchen in dem Foto ist eine Augenweide.

Anonym hat gesagt…

Nicht mein Fall.
Mich stört die Hybris dieser Frauen, die nichts in ihre Persönlichkeit investieren und glauben sie könnten die Männer durch ihre bloße "Schönheit" um den Finger wickeln.
Das sind joch provokative Jägerinnen und dekadent lebende Spielerinnen die alles andere als zart besaitet sind. In Beziehungen sind sie äusserst brutal aber ihre "Schönhheit" rechtfertigt das alles..?

Anonym hat gesagt…

Von welchem Straßenstrich wurden denn diese Objekte aufgegabelt ?
:D

Manifold hat gesagt…

Also wenn ihr alle so anspruchsvolle und leicht enttäuschbare Frauengeschmäcker habt, dann werde ich mir das nächste Mal wohl eine andere Art von Lückenfüller einfallen lassen müssen ;-)

Gruss vom strebernden Manifold

Anonym hat gesagt…

Ich pflege eigentlich eine Kultur der Bescheidenheit.
Nur habe Ich ein ambivalentes Verhältnis zu "schönen und attraktiven" Frauen, vor allem mit denen die ganz offen mit ihren Reizen die Männer provozieren, vernebeln und verblenden. Ich assoziere mit diesen bestimmten Frauen viele negative Eigenschaften.

Viel Erfolg bei deinem Streben Manifold. Ich habe mich bei meinen Prüfungen stark ablenden lassen, das ist mir teuer zu stehen gekommen.
Wenn du dich auf deine Prüfungen konzentrierst, wirst du eine gute Performance ablegen denn du besitzt besondere Fähigkeiten.

Anonym hat gesagt…

Recht getan, Manni. An der ETH hängen die Trauben hoch und ich wundere mich sowieso, was Du neben dem Studium noch so auf die Beine stellst.
Ich weiß, daß Du auf blondes Gift stehst. Nach unserm netten Bierabend in Zürich bedenke stets: auch die kleinen, braunhäutigen Schwatten mit Mandelaugen sind seeeehr lecker...

Anonym hat gesagt…

Naja...das blonde Gift steht für mich geradezu sinnbildlich für den radikalen Feminismus.
Wie kann man den Feminismus anprangern, ablehnen, verurteilen und gleichzeitig den Kopf der Schlange, die machtgierigen und verantwortungsscheuen Blondinen auf den Thron stellen ?
Ich hatte früher auch eine Zeit lang ein Faible für Blondinen, habe dann aber mehr und mehr erkannt dass Blondinen kein Stück besser als andere Frauen sind. Und sie bereiten einem immer Probleme jedweder Natur. Am Ende ist eine Blondine ein Klotz am Bein wofür man einen völlig überzogenen Preis zahlt.

Ich denke auch Manni wird früher oder später erkennen dass Blondinen falsche Engel sind.
Er wird seine rosablonde Brille ablegen, die Realität wird ihn dazu bringen.

Anonym hat gesagt…

Der penetrante Blondinen-Kult geht mir auf die Nerven.
Wirklich.
Ich kann das nicht mehr hören. er steht auf Blondiunen und der bevorzugt Blondinen.
So ein Blödsinn.
Bei mir sind diese versoffenen Gören unten durch, ich kann sie nicht ab. Ich könnte 1.000 Dinge aufzählen, die mich an diesen Plagegeistern stören.

Anonym hat gesagt…

Bei allem Verständnis für persönliche Präferenzen - diese aufdringliche Weiberveneration nervt!